10. Film: Normal

Sektion: Panorama DokumenteItalien, Schweden 2019ItalienischUntertitel: Englisch70 MinutenRegie: Adele TulliWeltpremiere https://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.html?film_id=201916418 Adele Tulli habe 1500 Stunden Interviews gemacht, bevor sie den Film begann (das las ich irgendwo). In diesem Dokumentarfilm gibt es keine kommentierende Stimme aus dem Off, sondern nur das zu hören, was in den Szenen gesagt wird.  Der Film beginnt mit Aufnahmen unter Wasser, … Weiterlesen …

achter Tag

In Berlin ist der Frühling ausgebrochen, 16°, Sonnenschein. Sofort werden Tische und Stühle rausgestellt. Heute gehen wir ins Kino “International”. Wir dürfen mit dem Fahrstuhl fahren und als erste rein und haben kurzfristig freie Sicht auf den blauen Vorhang. Das Kino füllt sich schnell.

9. Film: Midnight Traveler

Sektion: Panorama DokumenteUSA, GB, Katar, Kanada 2019Persisch, EnglischUntertitel: Englisch87 Minutenvon: Hassan, Fatima, Nargis und Zahra Fazili https://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.html?film_id=201913468 Fatima und Hassan Fazili sind afghanische Filmemacher und haben 2 Töchter. Ein alter Freund von Hassan ist seit einiger Zeit bei den Taliban und steckt Hassan, dass die Taliban es auf ihn abgesehen haben und es eine Todesdrohung … Weiterlesen …

8. Film: Amazing Grace

Sektion: Wettbewerb (außer Konkurrenz)USA 2019EnglischUntertitel: Deutsch 87 MinutenDokumentarische Form  https://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.html?film_id=201919019 Die Soul-Ikone Aretha Franklin nahm 1972 in der New Temple Missionary Church in Los Angeles zusammen mit dem Southern California Community Choir und Reverend James Cleveland ein zweitägiges Live-Konzert auf, das als Album legendär wurde.  Das Konzert wurde unter der Regie von SydneyPollack gefilmt. Nach den … Weiterlesen …

siebter Tag

Nach einem Tag Berlinale-Pause, weil J. zu Besuch gekommen ist, gehen wir nun zum Potsdamer Platz – und bloggen jetzt auch dies hier zusammen. Bevor wir den nächsten Film sehen, schauen wir uns um  und stoßen dabei auf verschiedene Berlinale-Skurrilitäten Bevor wir in den Film gehen, machen wir was Neues: Das sieht dann so aus: … Weiterlesen …

ein paar Fotos und der Link zum Trailer

Ich habe vor dem Film etwas Zeit. Aus verschiedenen Gründen nur das Handy dabei, aber Fotografieren ist immer gut. Und für V., die diesmal nicht auf der Berlinale, sondern in Basel ist, hier der Link zum Trailer:  https://www.berlinale.de/de/im_fokus/trailer/index.html Viel Spaß!!!

6. Film: Savovi/Stitches

Sektion: PanoramaSerbien/Slowenien/Kroatien/Bosnien und Herzegowina 2019SerbischUntertitel: englisch97 MinutenRegie: Miroslav Terzić Diesen Film habe gewählt, weil ich bei einer letzten Berlinalen einen spanischen Film zu einem ähnlichen Thema sah, der mich sehr beeindruckt hat. Der Hintergrund, über den ich vorher gelesen habe, kommt leider im Film quasi gar nicht vor. Das ist ein Problem, aber nicht das … Weiterlesen …

nach dem Film

Nach dem letzten Film (Mr. Jones) verzichtet V. aufs Yoga – wir müssen das Gesehene besprechen und verdauen. Die folgenden Fotos stammen von V. So sieht die Schlange vorm Friedrichstadtpalast aus: und so im Friedrichstadtpalast: und so sehe ich beim aktuellen Berlinale-Wetter aus: und so der Friedrichstadtpalast in der Nacht:

5. Film: Mr. Jones

Sektion: WettbewerbPolen / Großbritannien / Ukraine 2019 Englisch,  Ukrainisch,  Russisch,  Walisisch Untertitel: DeutschRegie: Agnieszka Holland141 MinutenWeltpremiere https://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.html?film_id=201912053 Das ist harte Kost! – und ein Film, der auf realen Begebenheiten beruht. Gareth Jones ist ein walisisch-stämmiger Journalist, der als Berater des ehemaligen Premierministers David Lloyd George, einem Liberalen und Vertreter der britischen Appeasement-Politik arbeitet. Seine Mutter war als … Weiterlesen …

vierter Tag

Heute gehen wir in den Friedrichstadt-Palast und sehen einen Film mit Überlänge.  Dafür ist es gut, einen Platz zu finden, an dem sich die Beine ausstrecken lassen. Nachdem wir über den Seiteneingang und dann über die Bühne reingelassen werden, entdeckt Veronica eine Reihe mit Beinfreiheit, die weiter oben ist, so dass sich das mit der … Weiterlesen …