Eindrücke

Berlinale ist immer auch viel Logistik: Mails, Telefonate, wer erreicht wann wen, wer kommt wohin mit, erst kann keiner, dann ganz viele, wo trifft man sich, zwischendurch was essen, etwas ausruhen,…- selbst bei 5 bzw. 6 Filmen ist das so.

Während ich also auf einen Anruf warte, um die Verabredung für heute nachmittag zu treffen, kann ich Annegrets Meinung über
“Kuma” – herausragend! und
“Tiens moi droite” – sehr persönlich und besonders
weitergeben.

Nebenbei höre ich im Radio, wie Knut Elstermann vom rbb den Film, den ich heute nachmittag sehen werde, verreißt. Ups, das ist selten. Er findet eigentlich alles toll…